DACHHEIZUNG Schützen Sie Ihr Gebäude.

SCHAFFEN SIE SICHERHEIT.

Weißer Schnee oder Eiszapfen an Dachrinnen sind zwar schön anzusehen - bergen aber auch große Gefahren für Passanten und Autos in sich. Dachflächen und Gebäude werden durch die großen Schneemengen statisch überlastet und können im schlimmsten Fall sogar einstürzen. Bei Schneefall und lang anhaltender Kälte sind Dachrinnen und Fallrohre durch Eisbildung gefährdet. Durch Sonneneinstrahlung bildet sich Schmelzwasser, das in den bereits vereisten Dachrinnen nicht ablaufen kann. In der Folge können Fallrohre platzen oder dauerhafte Fassadenschäden entstehen.

Zuverlässigen Schutz bieten hier individuell geplante Frostschutz-Lösungen für Dächer, Rohre und Rinnen. Jedes Dach ist anders - darum bieten wir verschiedenste Frostschutzsysteme passend zur Dach- und Rinnenkonstruktion und deren Anforderungen. Diese zeichnen sich durch hohe Betriebssicherheit, einfache Montage und besondere Langlebigkeit aus.

MEHR KOMFORT – GENIESSEN SIE DEN WINTER.

Wußten Sie, dass Sie als Grundeigentümer dafür Sorge tragen müssen, dass angrenzende Gehsteige und Gehwege einschließlich der dazugehörigen Treppenanlagen von Schnee befreit werden müssen ebenso wie mögliche Dachlawinen und Eiszapfen am Gebäude entfernt werden müssen? 

Wollen Sie also wirklich im Schneesturm auf Ihr Dach klettern, um es von den Schneemaßen zu befreien, in aller Frühe vor der Arbeit rausgehen, um Schnee zu räumen oder mit der Leiter in gefährlicher Höhen steigen, um Eiszapfen zu entfernen? Machen Sie es sich stattdessen zu Hause gemütlich - die ETHERMA Dachflächen- und Dachrinnenheizung schützt Sie und Ihr Gebäude.  Mit der ETHERMA-Produktpalette müssen Sie plötzliche Wetterumschwünge nicht mehr fürchten und können die angenehmen Seiten des Winters sorgenfrei geniessen.Einmal installiert müssen Sie sich darum eigentlich nicht mehr kümmern.

SCHNELLE ABTAUREAKTION.

Damit Dachrinnen und Fallrohre richtig arbeiten können, müssen sie frei sein. Die Gefahren in diesem Bereich sind zumeist gefrierendes Tauwasser oder große Schneemengen, die Rinnen und Fallrohre verstopfen. Darum muss die Heizung so konzipiert sein, dass Eis und Schnee schnell und zuverlässig weggeschmolzen werden.

Das gleiche Prinzip gilt für Dächer: Hat sich bereits eine Schneedecke gebildet, ist diese nur schwer abzutauen. Die Heizung muss so eingestellt sein, dass der Schmelzvorgang sofort bei einsetzendem Schneefall startet.

Wichtig ist hierbei die korrekte Dimensionierung der Leistung der Heizmatten und Heizbänder sowie eine perfekte Regelung. Das ETHERMA-Planungsteam konfiguriert das Heizsystem nach Ihren speziellen Anforderungen.

CLEVER UND VOLLAUTOMATISCH GEREGELT.

Eine effiziente Dachflächenheizung heizt nur bei ausreichend geringer Temperatur und ab einer gewissen Feuchte. D.h. bei trockener Kälte und Niederschlag bei ausreichend hohen Temperaturen bleibt die Heizung aus. So effizient heizen Sie mit einer vollautomatischen Regelung, die Temperatur UND Feuchte gleichermassen berücksichtigt.

Jetzt kontaktieren

Technische Beratung
Ich nehme hiermit zur Kenntnis und stimme zu, dass alle von mir zur Verfügung gestellten personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von Etherma automationsgestützt verarbeitet werden dürfen. Die Daten werden ausschließlich für die Beantwortung der Kundenanfrage gespeichert.