ELEKTRONISCHE DURCHLAUFERHITZER Effiziente Warmwasserbereitung mit ETHERMA AQUA.

Warmwasser - komfortabel und effizient bereitet.

Die dezentrale Warmwasserbereitung mit ETHERMA AQUA Durchlauferhitzern ist nicht nur wirtschaftlich, sondern auch ökologisch eine sinnvolle Lösung. Das Wasser wird nahe der Verbrauchsstelle erwärmt, so dass nur das tatsächlich benötigte Wasser auf die gewünschte Temperatur erwärmt wird und nicht wie beispielsweise bei Speicherlösungen, das Wasser mit hohem Energieaufwand konstant über den Tag warm gehalten wird. Ein wesentlicher Vorteil auch gegenüber hydraulischen Durchlauferhitzern. Diese erwärmen das Wasser immer bis zur Leistungsgrenze, so dass durch Mischen mit Kaltwasser das Wasser dann wieder auf die gewünschte Temperatur gesenkt werden muss.  Der Wirkungsgrad steigt dadurch erheblich und Sie sparen bis zu 30% an Energie gegenüber hydraulischen Geräten. Zudem werden durch die kurzen Leitungswege im Gegensatz zu einer zentralen Warmwasserbereitung Wärmeverluste auf ein Minimum reduziert und auch keine Bereitschaftsenergie verschwendet - das spart Kosten und macht die Durchlauferhitzer äußerst effizient.

Denn klar ist, dass neben der Heizung die Aufbereitung von Warmwasser die meiste Energie im Haushalt verbraucht.

Durchlauferhitzer in Bad und Küche

Das Badezimmer ist der Ort im Haus oder der Wohnung, wo am meisten Warmwasser benötigt wird. Gerade morgens und abends kann es vorkommen, dass sich sogar mehrere Personen gleichzeitig im Bad befinden. Da muss dann ausreichend warmes Wasser für Waschbecken und Dusche produziert werden können.

Leistungsstärke ist hier das Zauberwort! Damit das Bad Ihre Wohlfühloase bleibt, darf es auch bei gleichzeitigem Warmwasserverbrauch an z.B. Wasserhahn und Dusche zu keinen Temperaturschwankungen kommen - denn eine kalte Dusche mag wohl niemand. Es braucht eine gute vor allem konstante Leistung. Setzen Sie  daher auf ein qualitativ hochwertiges und leistungsstarkes Produkt! Gerne berät Sie unser Innendienst, welche Leistung für Ihre Bedürfnisse die richtige ist.

Auch die Küche ist ein idealer Einsatzort für den Durchlauferhitzer. Sie lassen sich durch ihre kompakte Bauweise platzsparend unter oder über der Küchenspüle anbringen und sorgen zu jederzeit für warmes Wasser. 

Die Funktionsweise eines Durchlauferhitzers

Das Wasser im Durchlauferhitzer wird beim Durchfluss von Heizwendeln erwärmt. Sensoren erkennen dabei die Temperatur und Menge des einfließenden Wassers, so dass die Elektronik des Durchlauferhitzers weiß, wie viel Leistung benötigt wird, um die vorher eingestellte Temperatur zu erreichen. Das erwärmte Wasser fließt dann direkt zur Zapfstelle - wie Waschbecken oder Dusche -- und kommt dort in der idealen Temperierung raus.  

Die Anschlussleistung des Durchlauferhitzers bestimmt dabei, wie viel Wasser auf einmal erwärmt werden kann: Je höher die Leistung desto mehr Wasser ist dabei die Faustformel. Wichtig ist, dass das Gerät für seinen Einsatz korrekt ausgelegt ist, damit bei hohen Wassermengen auch die gewünschte Temperatur garantiert werden kann. 

Ideal im Neubau und der Sanierung

Im Neubau ist ein elektrischer Durchlauferhitzer die ideale Ergänzung zur Warmwassererzeugung bei einem elektrischen Heizsystem wie Fußboden- oder Infrarotheizungen. Anstelle eines zentralen Warmwasserspeicher, der dauerhaft das Wasser warm halten muss und über eine langläufige Verrohung das warme Wasser im Gebäude verteilen muss, können Durchlauferhitzer Wasser direkt kurz vor der Entnahmestelle erwärmen. Die ETHERMA AQUA Durchlauferhitzer können mit einer Solaranlage kombiniert werden und das vorgewärmte Wasser direkt auf die gewählte Wunschtemperatur bringen. 

Im Zuge von Sanierungen ist häufig in Altbauten keine zentrale Warmwasserbereitung vorhanden - auch hier sind elektronische Durchlauferhitzer optimal geeignet. Sie lassen sich unkompliziert nachträglich installieren und bieten ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ebenso in Ferienhäusern oder Räumen, die nur temporär genutzt werden - hier eine zentrale Warmwasserlösung anzuwenden, wäre  Energie- und Kostenverschwendung. Dagegen kann eine Kombination von zentraler und dezentraler Versorgung Sinn machen, wenn letzteres für weit entfernte Zapfstellen genutzt wird oder auch bei nachträglichem Bedarf, wo keine zentrale Entnahme möglich ist.

Ihre Vorteile

 

EFFIZIENT

Keine Wärmeverluste und kurze Leitungswege - Heizt nur nur dann, wenn Warmwasser benötigt wird direkt an der Verbrauchsstelle.

 

KOMFORT

Unbegrenzt und konstant warmes Wasser in der gewünschten Temperatur - keine langen Aufwärmzeiten oder leere Speicher.

 

SICHER

Trinkwasserqualität - keine Gefahr von Legionellen, da kein stehendes, warmes Wasser.

 

EINFACH

Unkomplizierte Installation ohne aufwändige Aufrissarbeiten.

Durchlauferhitzer

AQUA WHE
Elektronischer Durchlauferhitzer.
Elektronische Steuerung
Hohe Temperatur 30°C - 60°C
Solartauglich zur Nacherwärmung
Komfortable Bedienung über Drehregler
Energieeffizienzklasse A
AQUA WHL
Durchlauferhitzer mit LCD.
Elektronische Steuerung
Hohe Temperatur 30°C - 60°C
Solartauglich zur Nacherwärmung
Gradgenaue Wunschtemperatur - am LC-Display einstellbar
Energieeffizienzklasse A

Jetzt kontaktieren

Technische Beratung
Ich nehme hiermit zur Kenntnis und stimme zu, dass alle von mir zur Verfügung gestellten personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von Etherma automationsgestützt verarbeitet werden dürfen. Die Daten werden ausschließlich für die Beantwortung der Kundenanfrage gespeichert.