DIE ELEKTRISCHE FUSSBODENHEIZUNG

DIE WOHLFÜHLHEIZUNG.

Wir wollen, dass Sie sich mit Ihrer Heizung wohlfühlen. Denn die Wahl des Heizsystems wird Ihr Leben beeinflussen. Neben der Effizienz sollte der Komfort nicht zu kurz kommen. Eine Elektro-Fußbodenheizung erfüllt beide Kriterien.

Heizen - neu gedacht. Effizienter - durch Strahlungswärme, kombiniert mit modernster Infrarottechnologie und intelligenter Regelung. Nachhaltiger - mit innovativen Ideen, recyclebaren Materialien und der Kraft der Sonne. Kein Kompromiss, sondern die optimale Kombination von Effizienz und Komfort.

Passt die Fussbodenheizung überall?

Die Anwendungsbereiche der ETHERMA Fußbodenheizung reichen von der Temperierung und Beheizung von kalten Böden und Räumen bis hin zu Sonderbeheizungen aller Art. ETHERMA hat flexible Systeme entwickelt, die als Haupt- oder Zusatzheizung funktionieren und ganz einfach zu verlegen sind. Ob im Neubau oder bei der Sanierung im Wohnraum, in Badezimmern, ob in Wintergärten oder Hotels - die Fußbodenheizung von ETHERMA ist das wirkungsvollste Mittel gegen kalte Füße und hat auch als Vollheizung entscheidende Vorteile gegenüber anderen Heizsystemen. 

DIREKT ODER GESPEICHERT – SIE ENTSCHEIDEN!

Man unterscheidet Fußbodendirekt- und Teilspeicherheizungen. Der Unterschied zwischen einer Direktheizung und einer Teilspeicherheizung liegt in der Verlegetiefe der Heizelemente. Bei der Direktheizung wird bodennah verlegt, eine Teilspeicherheizung nutzt das Speichermedium Estrich mit. Bei der Teilspeicherheizung wird der Boden - zumeist über Nacht - mit aufgeheizt und gibt so über den Tag angenehme Wärme ab. Je nach Stromtarif und individuellen Vorgaben hilft unser ETHERMA Planungsteam, die für Sie individuell richtige Heizlösung zu finden. 

NIE WIEDER KALTE FÜSSE.

Der Wecker klingelt früh morgens, man muss das kuschelige Bett verlassen und setzt den Fuß zu allem Überfluss auf einen kalten Fussboden. Keramische Beläge aber auch Parkett- und Laminatböden leiten Wärme gut ab - was man fühlt, ist ein unangenehm kalter Boden. Oft reichen nur wenige Grad über Raumtemperatur, um aus der eiskalten Fliese oder dem Holzboden einen angenehm warmen Fußboden zu machen. Diesen Wunsch kann man sich auch nachträglich oder im Zuge einer Sanierung erfüllen.

Insbesondere im Sanierungsbereich ist die nur 2,7mm dünne Heizmatte ein absoluter Vorteil, da die Aufbauhöhe so gering wie möglich gehalten werden kann. Die ETHERMA Fussbodenheizung ist flexibel und bei nahezu allen Fussbodenaufbauten und Belagsarten (z.B. Fliese, Marmor, Laminat, Parkett, Kork,…) einsetzbar.

DIE MASSGESCHNEIDERTE NETZHEIZMATTE.

ETHERMA bietet als einer der wenigen Hersteller in Europa die Netzheizmatte auch individuell auf Maß an - das erleichtert den Einbau und passt immer perfekt auch bei außergewöhnlicher Architektur. Speziell in Bädern und Wellnessbereichen ist die Netzheizmatte auf Maß die ideale Lösung. Zum Beispiel für beheizte Liegeflächen, Sitzbänke, Dampfduschen und Duschtassen.

Aber auch jede andere besondere Verlegegeometrie kann mit der Netzheizmatte auf Maß perfekt beheizt werden.

EINE FÜR ALLE FÄLLE

Weitere Spezialheizmatten sind die extrem widerstandsfähige ETHERMA NST, die insbesondere in öffentlichen Bereichen und Schwimmbädern eingesetzt wird und überall dort, wo mit aggressiven Putzmitteln gearbeitet wird. Aber auch beim Einsatz als Freiflächenheizung unter Platten und dünnen Belägen.

Gleichzeitig eignet sich die robuste Heizmatte NST als Wandheizung- einerseits zur Kälteabschottung und andererseits als Raumheizung mit angenehmer Strahlungswärme. Als positiver Nebeneffekt beugt sie dadurch feuchten Wänden vor.

Jetzt kontaktieren

Technische Beratung
Ich nehme hiermit zur Kenntnis und stimme zu, dass alle von mir zur Verfügung gestellten personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von Etherma automationsgestützt verarbeitet werden dürfen. Die Daten werden ausschließlich für die Beantwortung der Kundenanfrage gespeichert.