FUSSBODENHEIZUNG

Menü

FUSSBODENHEIZUNG Produktübersicht und technische Daten.

ETHERMA D-24V - Die Netzheizmatte zur Beheizung von Duschen und Wellnessliegen

Speziell in Bädern und Wellnessbereichen ist die ETHERMA D die ideale Lösung. Zum Beispiel für beheizte Liegeflächen, Sitzbänke, Dampfduschen und Duschtassen. Diese Netzheizmatte verfügt über eine Nennspannung von 24V und ist daher zur Temperierung von Fußböden, zur Beheizung von Räumen oder zur Kälteabschottung an Wänden im Schutzbereich geeignet.

Zur Beheizung von Duschen, Wellnessliegen und Anwendungen im Schutzbereich

Nur 2,7mm dünn

Selbstklebende Netzheizmatte

Eine Anschlussleitung

Sehr magnetfeldarm <25nT

Planebene, windungsfreie Auflage durch Nähtechnologie

Sonderleistungen und Größen auf Maß

Nennspannung: 24 V
Leistung: 160, 200, 250 W/m²
Temperaturbeständig: bis 90°C
Heizleiterstärke: 2,7 mm
Fertigungsbreite: 50 cm
Netzaufbau: 12 x 12 mm, selbstklebend
Schutzart: IP X7
Anschlussleitung: 4 m; 2 x 1,0 mm²
Systemaufbau: CE konform

CASE STUDY

Geniale Wärme im Bad Eine moderne, komfortable Heizlösung beim Ausbau des Eigenheims.

DIE AUSGANGSSITUATION

Eine junge Familie will mehr Wohnraum schaffen und erweiterte das Eigenheim. Dabei wird auch der Traum einer eigenen kleinen Wellness-Oase erfüllt, die wohlig und zuverlässig beheizt werden soll.  

DIE ETHERMA LÖSUNG

Bei dem modernen Umbau standen eine technisch perfekte und optisch ansprechende Lösung im Vordergrund, die darüber hinaus energiesparend und umweltfreundlich ist. Für warme Fliesen sogar in der barrierefreien Dusche sorgen die ETHERMA Spezialheizmatten mit einer niedrigen Spannung von 24V für den Schutzbereich. Die Stufen am Badewanneneinstieg wurden mit frei verlegten Heizleitungen ausgestattet.

Jetzt kontaktieren

Technische Beratung und Montage