DACHFLÄCHENHEIZUNG

Menü

DACHFLÄCHENHEIZUNG Sicherheit, Komfort und Langlebigkeit.

DACHFLÄCHENHEIZUNGEN SCHAFFEN SICHERHEIT.

Schneereiche Winter freuen die Wintersportler, bergen aber auch Gefahren in sich. Dachflächen und Gebäude werden durch die großen Schneemengen statisch überlastet und können im schlimmsten Fall sogar einstürzen. Zuverlässigen Schutz bietet hier eine individuell geplante Dachbeheizung. Jedes Dach ist anders - darum bieten wir verschiedenste Frostschutzsysteme passend zur Dachkonstruktion und den Anforderungen. Diese zeichnen sich durch hohe Betriebssicherheit, einfache Montage und besondere Langlebigkeit aus.

MEHR KOMFORT – GENIESSEN SIE DEN WINTER.

Wollen Sie wirklich im Schneesturm auf Ihr Dach klettern, um es von den Schneemaßen zu befreien? Machen Sie es sich stattdessen zu Hause gemütlich - die ETHERMA Dachflächenheizung schützt Sie und Ihr Gebäude.  Mit der ETHERMA-Produktpalette müssen Sie plötzliche Wetterumschwünge nicht mehr fürchten und können die angenehmen Seiten des Winters sorgenfrei geniessen.

SCHNELLE SCHMELZREAKTION.

Hat sich bereits eine Schneedecke gebildet, ist diese nur schwer abzutauen. Die Heizung muss so konzipiert sein, dass der Schmelzvorgang sofort bei einsetzendem Schneefall startet. Garant hierfür ist eine korrekte Dimensionierung der Leistung und die perfekte Regelung. Da ETHERMA-Planungsteam konfiguriert das Heizsystem nach Ihren speziellen Anforderungen.

CLEVER UND VOLLAUTOMATISCH GEREGELT.

Eine effiziente Dachflächenheizung heizt nur bei ausreichend geringer Temperatur und ab einer gewissen Feuchte. D.h. bei trockener Kälte und Niederschlag bei ausreichend hohen Temperaturen bleibt die Heizung aus. So effizient heizen Sie mit einer vollautomatischen Regelung, die Temperatur UND Feuchte gleichermassen berücksichtigt.

SCHÜTZT DIE STATIK.

Große Schneemengen können Dachflächen überlasten, dadurch kann es zu Schäden am Gebäude kommen. Dachflächenheizungen sind oft die einfachste Lösung, ohne teure statische Verstärkungen oder bauliche Maßnahmen treffen zu müssen.

OB ZELTDACH ODER ZUBAU.

Vor allem Zubauten sind bei großen Schneemengen an den neuralgischen Punkten vom Einknicken bedroht. Dachheizungsfolien schmelzen diesen Schnee sicher und zuverlässig und schützen so das Dach und die Statik des Gebäudes. 

Produktsortiment

ETHERMA DAB
Das robuste Dachbeheizungssystem.
Schnelle Abtaureaktion
Werkseitig auf Maß gefertigt
Einfache Verlegung der Mattenbahnen
Resistent gegen Säuren und Laugen
UV-, Ozon- und Witterungsbeständig
ETHERMA DSN
Die genähte Heizmatte.
Projektorientierte Planung & Produktion
Anschlussleitung auf Maß
Netz vereinfacht Befestigung und Montage
Stabile Flächenleistung
UV-, Ozon- und Witterungsbeständig

CASE STUDY

SEMBELLA WERK, TIMELKAM DACHFLÄCHENHEIZUNG

DIE AUSGANGSSITUATION

Das Sembella Werk in Timelkam zeichnete sich durch eine besonders große Flachdachfläche mit einer relativ "weichen" Oberfläche aus. Es bestand die Möglichkeit, dass Schnee unter das Dach "kriecht", dort schmilzt und damit Wasserschäden im Inneren des Gebäudes verursacht.

DIE ETHERMA LÖSUNG

Um Wasserschäden in den Produktionshallen mit Sicherheit zu verhindern, wurden Mattenbahnen der ETHERMA Folienheizmatte DAB verlegt - diese zeichnen sich durch eine besonders schnelle Abtaureaktion aus, sind sehr robust und durch die glatte Oberfläche wird ein Liegenbleiben des Schnees noch zusätzlich verhindert. Weiters wird das relativ "weiche" Bitumen-Dach nicht durch eventuell eindringende Heizleiter beschädigt.

WIENERBERGER WERK, STRAUBING DACHFLÄCHENHEIZUNG

DIE AUSGANGSSITUATION

Das Wienerberger Werk verfügte über eine große PV-Anlage, die starke Schneeverrutschungen verursachte. Dadurch entstanden große Schneeansammlungen und somit punktuell statische Überlastungen. Die Versicherung wollte für etwaige Schäden nicht aufkommen, eine Lösung mußte also gefunden und der Schnee in diesen Bereichen abtransportiert werden. Die individuelle ETHERMA Wärmelösung garantiert das sichere Abtauen und die daran anschließende Ableitung des Wassers ohne Eisbildung bis zur Versickerung im Erdreich.

DIE ETHERMA LÖSUNG

Um punktuelle Schneeansammlungen zu verhindern, wurden die gefährdeten Bereiche flächig mit den maßgefertigten Heizmatten DSN ausgelegt. Diese stellen ein gleichmässiges Abtauen sicher und sind durch die Nähtechnologie mit Teflonfaden besonders robust und witterungsbeständig. Der so abgetaute Schnee wird sicher ins Erdreich geleitet und damit es in den Fallrohren nicht zu erneuter Eisbildung kommt, wird das Wasser mittels des selbstregulierenden Heizbandes EGT-36 auf Temperatur gehalten.

Jetzt kontaktieren

Technische Beratung und Montage